28-Jähriger randaliert

Zwei Polizeibeamte am Sonntagmorgen verletzt

Ein 28-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen, gegen 6.30 Uhr, am Freiburger Hauptbahnhof festgenommen, nachdem er Polizeibeamte angegriffen hatte. Kurz zuvor musste der augenscheinlich Alkoholisierte bereits ermahnt werden, nachdem sich Passanten
über sein Verhalten beschwert hatten. Wenig später wurde eine Sachbeschädigung an der Haltestelle Stadttheater festgestellt.
Polizeibeamte sprachen den 28-jährigen Deutschen deshalb am Hauptbahnhof an. Er versuchte, wegzulaufen und leistete
erheblichen Widerstand. Eine Beamtin wurde von einem Kopfstoß getroffen. Mit Unterstützung der Bundespolizei wurde der Angreifer
vorläufig festgenommen und bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Ihn erwarten nun Strafanzeigen.
Zwei Beamte wurden bei der Festnahme leicht verletzt.

0 0
Feed