Freiburger Frühjahrsmess'

Jetzt geht’s wieder rund

Die Freiburger Frühjahrsmess’ öffnet 11 Tage lang ihre Tore — Start mit Freifahrten und Feuerwerk

Am Freitag, 18. Mai, um 17 Uhr öffnet die Freiburger Mess‘ bereits zum 38. Mal auf dem Messegelände ihre Tore. Unter dem Motto „Wer die verpasst, hat was verpasst!“ sorgen 114 Schausteller und Marktkaufleute mit ihrem ab- wechslungsreichen Programm elf Tage für Spaß und gute Laune.
Traditionell beginnt die Frühjahrsmess' mit halbstündigen Freifahr- ten ab 17 Uhr und um 19 Uhr ist die offizielle Eröffnung mit Fassanstich durch Bürgermeister Martin Haag und FWTM-Geschäftsführerin Hanna Böhme. Gegen 22.30 Uhr erstrahlt dann das große Eröffnungsfeuerwerk über Freiburg.
Auch die beliebten Aktionstage gibt es wieder: Am Dienstag, 22. Mai, ist Kinder- und Familientag, bei dem alle Fahr- und Belustigungsgeschäfte halbe Fahrpreise anbieten. Am Mittwoch, 23. Mai, ist Studententag. Der Schnäppchen- und Aktionstag folgt am Donnerstag, 24. Mai. Am Freitag, 25. Mai, lädt der Oma-Opa-Enkel-Tag ein. Auf die ersten 100 Enkel, die mit ihren Großeltern ans Riesenrad kommen, wartet eine Überraschungstüte mit Freifahrten.
Bei den Fahrgeschäften sind wieder mit dabei: der „Alpha 1“ von Peeters, „Kongo“ von Zinnecker und der „Kristallpalast“ von Klünder. Messeklassiker wie Break Dance No.1, das Riesenrad, der Musikexpress und der Wellenflieger sind ebenso vertreten wie die Wilde Maus, Laufbelustigungsgeschäfte und vieles mehr.
In der Mitte der Mess‘ gelegen, bietet der Warenmarkt mit 33 Marktkaufleuten ein Angebot an Lederwaren, Gewürzen, Kleidung, Schmuck, Haushaltswaren und vielem mehr. Für das leibliche Wohl steht ebenfalls ein reichhaltiges Angebot zur Auswahl.
Auch in diesem Jahr werden sonntags ab 14 Uhr kostenfreie Oldtimerstraßenbahnfahrten vom Bertoldsbrunnen zur Freiburger Mess‘ geboten.
Das große Abschlussfeuerwerk wird am Montag, 28. Mai gegen 22.30 Uhr den Himmel über Freiburg erleuchten.

0 0
Feed