Freiburger Erinnerungen Teil 114

Alte Ansichten unserer Stadt – entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Schnee im November 1958 am romantisch verträumten ehemaligen Haltepunkt Freiburg Kappel. Oder auch Kapplertal. 

Lok 85008 stetzt sich gerade schnaufend Richtung Kirchzarten in Bewegung unter den Wachsamen Augen des Aufsichtsbeamten. 


Das alte Bahntelefonhäuschen , das Läutwerk, so wie die Kurbel für den anschließenden Bahnübergang sind längst verschwunden.
Den Haltepunkt gibt es schon lange nicht mehr. Die Dampflok ist längst verschrottet, eine Schwesterlok hat überlebt und steht heute im
Bahnbetriebswerk Freiburg unterm Dach. 

Hochmoderne Züge brausen heute hier vorbei. Einzig das Bahnhofgebäude heute Privat und die Bahnhofstraße erinnern
an den einstigen Bahnhof.


0 0
Feed