Ausgezahlt

E-Busse in der Stadt

Die VAG setzt auf E-Mobilität. Seit
Freitag ist erstmals auf einer Buslinie
in Freiburg ein E-Bus unterwegs. Das
passt zu Freiburg, den Klimaschutzzielen
der Stadt und der aktuellen
Mobilitätswende. Die Frage stellt sich
aber: Warum erst jetzt? Und warum
nur zwei Busse? Zum einen bleibt es
nicht bei den zwei Bussen — bis Frühjahr
2022 rüstet Freiburg um und
wird dann 15 weitere E-Busse im Einsatz
haben. Und zum anderen ist die
Umstellung auf E-Mobilität mit hohen
Investitionen verbunden. Dafür
braucht es Zuschüsse. Und das Verfahren
war „kurios“, wie OB Martin
Horn am Freitag erinnerte. Zunächst
stellte die Stadt beim Bund einen Antrag
auf sieben E-Busse. Dieser wurde
abgelehnt. Die Stadt ging sozusagen
in Vorleistung und schaffte selbst
zwei Busse an. Der zweite Antrag —
dieses Mal auf 15 E-Busse plus die
notwendige Ladeinfrastruktur - wurde
im Dezember bewilligt und mit 6,3
Millionen Euro vom Bundesumweltministerium
gefördert. Manchmal
zahlt sich Warten doch aus...

0 0
Feed