Beleidigt und geschlagen

Polizei sucht Zeugen von Vorfall in Regional-Bahn

Bereits am 4. Dezember kam es im RE17018 zwischen Freiburg Hauptbahnhof (Abfahrt, 13.07 Uhr) und Lahr (Ankunft, 13.42 Uhr) zu einem Zwischenfall. Zunächst habe ein Mädchen in Begleitung eines jungen Mannes ein anderes aufgrund einer körperlichen Besonderheit beleidigt. Eine Freundin soll das Opfer in Schutz genommen haben, sodass auch diese beleidigt wurde. Am Bahnhof Herbolzheim stiegen drei junge Frauen ein, die die Beleidigerin unterstützten. Die Tatverdächtige soll dann die Freundin des beleidigten Mädchens geschlagen und an den Haaren gezogen haben. Auch die anderen aus der Gruppe sollen auf sie und ein weiteres Mädchen eingeschlagen haben. Zwei Frauen griffen ein, am Bahnhof Ringsheim stiegen die Gruppen aus. Die Polizei sucht Zeugen sowie die beiden Helferinnen. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 07628 80590 zu melden.

0 0
Feed