PhenomenA

Bewegungs- und Forschungsreise

„PhenomenA“: Tanz-Performance-Abend von TIP im E-Werk

 „PhenomenA“, ein Tanz-Performance-Abend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) von bewegungs-art freiburg, gibt es ab Freitag, 23. Juni, um 20 Uhr im E-Werk zu sehen.

Gezeigt werden neun Stücke zum Abschluss der Ausbildung 2015-2017. 12 Tänzer aus elf Ländern zeigen eine Landschaft in Bewegung, manchmal erzählend, manchmal surrealistisch, manchmal abstrakt. Verschiedene Szenen aus Tanz, Theater und Improvisation. Was den Abend ausmacht, ist die bunte Vielfalt an Stilmitteln und Ausdrucksmöglichkeiten, poetisch, phantasievoll oder energiegeladen, rebellisch, explosiv.
Jeder Tänzer kommt aus einem unterschiedlichen Land und trägt somit eine besondere Kultur in sich, was seine künstlerische Identität bereichert. Das war der Ansatz von dem die angehenden Künstler unterschiedlichen Alters sich über die letzten zwei Jahre auf eine Bewegungs- und Forschungsreise begeben haben.
Jedes Fragment zeigt seine eigene Bühnensprache, genährt von der Philosophie der TIP- Schule: Deine Identität erkennen und sie durch dein Schaffen ausdrücken.
Das Ausbildungskonzept der Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) ist einzigartig in Europa. Hier werden die körperlichen und tänzerischen Fertigkeiten, sowie im besonderem Maße die kreativen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler individuell gefördert und ausgebildet, mit besonderem Fokus auf Exploration und Improvisation — als Vorbereitung von Choreographien/ Kompositionen oder Instant Composition (Improvisation als Bühnenform).
Weitere Vorstellungen folgen am Samstag, 24. Juni und Sonntag, 25. Juni, sowie am Donnerstag, 29. Juni, Freitag, 30. Juni, und Samstag, 1. Juli, jeweils um 20 Uhr im Großen Saal des E-Werks.
Nähere Informationen finden sich unter www.bewegungs-art.de

0 0
Feed