„Black Forest Swing“

„Black Forest Swing“

Die Shoo-Shoos feiern Premiere im Musiktheater im E-Werk

Mit „Black Forest Swing“ feiern The Shoo Shoos am morgigen Freitag, 6. April, um 20 Uhr Premiere im Musiktheater der Schönen im E-Werk. Das Gastspiel der Shoo Shoos mit ihrem neuen Programm ist ein weiterer Höhepunkt in der Jubiläumsspielzeit der Schönen.
Sieben Jahre Bandgeschichte, drei inhaltlich zusammenhängende Bühnenprogramme und zwei CD-Veröffentlichungen haben die Shoo Shoo- Saga zu einer runden Sache gemacht.
Nun schlägt die quicklebendige Truppe ein neues Kapitel auf und begibt sich auf einen wilden Wandertrip durch das musikalische Unterholz vom American Songbook hin zu ihren europäischen Wurzeln. Ausgehend von der Schwarzwälder Wahlheimat begeben sie sich auf Schatzsuche, heben überraschende musikalische Fundstücke und schmieden daraus neue Kostbarkeiten im typischen Shoo Shoo-Stil.
„Black Forest Swing“ ist, so verspricht es die Ankündigung, „eine rasante Songrevue, geprägt von den drei charaktervollen und wunderbar harmonierenden Frauenstimmen und dem glänzend aufgelegten Instrumentaltrio — eine Bühnenshow voller wirbelnder Röcke, tanzender Füße und schrägem Humor“.
Weitere Informationen finden sich unter www.shoo-shoo.de
Weitere Vorstellungen folgen bis 5. Mai, jeden Freitag und Samstag, um 20 Uhr im Musiktheater im E-Werk.
Karten im Vorverkauf gibt es unter www.dieschoenen.com

0 0
Feed