Clever

SC-Präsident Fritz Keller  neuer DFB-Präsident

Die Nachricht kam, seien wir ehrlich,
für viele schon etwas überraschend:
SC-Präsident Fritz Keller soll neuer
DFB-Präsident werden. Darauf hat
sich eine Findungskommission verständigt.
Diese Personalie ist schlicht
eine Auszeichnung für den SC Freiburg,
der für viele Fußballfans noch so
etwas wie eine relativ heile Welt im
durchkommerzialisierten Profi-Geschäft
darstellt. Es ist nach skandalträchtigen
Jahren eine Abkehr von
glatten Profi-Politikern à la Reinhold
Grindel und eine Hinwendung zu vermuteter
Authentizität, mit der — das
zeigte sich gestern — offenbar auch
die meisten Amateurvereine gut leben
können. Ein Konsens-Kandidat sei Keller,
mutmaßten die Medien. Man möge
sich nicht täuschen: Der Winzer
steht für die Dinge ein, von denen er
überzeugt ist — wie damals beim SC
das Ende der Ära Finke. Auch wenn
DFB und SC kaum vergleichbar sind:
Die Entscheidung für Keller ist clever,
im Idealfall sogar zukunftsweisend.

0 0
Feed