Die Freibadsaison beginnt am Freitag

Strandbad öffnet am 7. April um 14 Uhr - Neue Baderegeln

Das Strandbad in der Schwarzwaldstraße wird daher traditionell als erstes Freiburger Freibad am Freitag, 7. April 2017 um 14 Uhr seine Badegäste begrüßen. Die Wassertemperatur wird bei ca. 20 Grad liegen. Mit dem Start der Vorsaison gelten auch in den Freibädern neue Baderegeln.
In den letzten Wochen wurde auf dem ca. 50.000 m² großen Areal des beliebten Freibades auf Hochtouren gearbeitet. „Dank der guten
Vorbereitung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir auch in diesem Jahr wieder flexibel auf die frühsommerlichen Temperaturen reagieren und das Bad spontan frühzeitig öffnen“, erklärt Regio Bäder GmbH (RBG)-Geschäftsführerin Magdalena Szablewska. „Nach den vorangegangenen dunklen Monaten ist die Vorfreude auf die ersten Schwimmzüge unter freiem Himmel besonders groß.“ Neben Veranstaltungen und verschiedenen Sportangeboten in den kommenden Monaten können sich die Gäste des Strandbades auf eine weitere Neuheit freuen: Das Nichtschwimmerbecken bietet jetzt einen großen Wasserspeier.

Während der Vorsaison öffnet das Strandbad nur an Tagen mit einer Außentemperatur von mehr als 20 Grad in der Zeit von 12:00 Uhr bis
19:00 Uhr. Zunächst bleibt das Strandbad bis einschließlich Sonntag, 9. April 2017 verlässlich geöffnet. Kassenschluss ist um
18:00 Uhr, die Badezeit endet 20 Minuten vor Betriebsschluss. Tagesaktuelle Öffnungszeiten zum Strandbad unter der Telefonnummer
0761/2105-560, www.badeninfreiburg.de oder www.facebook.com/badeninfreiburg .

Die weiteren Regio-Freibäder, das Lorettobad und das Freibad St.
Georgen, werden voraussichtlich Mitte Mai öffnen.

Neue Baderegeln

Seit dem 1. Januar 2017 gelten für die bestehende Badeordnung der Hallen-
und Freibäder der Regio Bäder GmbH folgende zusätzliche
Baderegeln:

- Bei einem übermäßig hohen Besucherzulauf (z.B. in Hitzeperioden) kann die
Regio Bäder GmbH eine Zugangsbegrenzung veranlassen, um die
Badeaufsicht weiterhin sicherzustellen.

- Der Zugang in die Bäder wird hilfsbedürftigen Personen aus Sicherheitsgründen nur in
Begleitung einer volljährigen Person gestattet.

- Die Gültigkeitsdauer einer Tageskarte wird künftig auf den Tag des
Erwerbs beschränkt.

- Das Tragen von Unterwäsche unter der Badebekleidung ist aus hygienischen Gründen
nicht gestattet.

- Das Tragen eines eng anliegenden Burkinis oder Sonnenschutz-Badebekleidung ist in
allen Regio Bädern gestattet.

- Es wird auf die, in den Baderegeln bereits enthaltende, richtige und sichere Nutzung
der Sprunganlagen verwiesen.

- Das Fotografieren und Filmen ist in allen Bädern der Regio Bäder GmbH nicht
gestattet. Ausnahmen sind nur nach vorheriger Absprache mit dem
Badepersonal möglich.

- Das Mitbringen und Benutzen von Elektro-, Holzkohle-, Gas- und / oder Einweggrills ist
untersagt.

Besondere Regelungen gelten darüber hinaus für das Damenbad im Lorettobad:

- Der mögliche Einsatz männlichen Personals durch die Regio Bäder GmbH im Damenbad
ist zulässig.

- Das zulässige Kindesalter für den Besuch des Damenbads beträgt maximal 3 Jahre.

Die gesamte Badeordnung ist in den Sprachen Deutsch, Englisch,
Französisch, Türkisch und Arabisch im Lorettobad ausgehängt.

0 0
Feed