Enthemmung

Gewalt gegen Polizei

Die Bilder der Randalierer vom Wochenende in Stuttgart sind erschreckend. Völlig überraschend kommen sie entgegen dem, was zahlreiche Politiker nun betonen, nicht. Seit mehreren Jahren gibt es hierzulande eine schleichende Enthemmung und Respektlosigkeit gegenüber der Polizei (und anderen „Uniformträgern“), zu der auch Freiburger Beamte vieles erzählen können. Erst gestern stand ein 22-Jähriger vor dem Freiburger Landgericht der einen Polizisten bewusstlos geschlagen hatte, indem er sein Knie gegen dessen Kopf trat. Ob menschenverachtende „Glossen“ gegen die Polizei in den letzten Tagen zu einer weiteren Enthemmung beigetragen haben, lässt sich allenfalls mutmaßen. Wer die Unterschiede zwischen US- und deutscher Polizei nicht kennt, dem ist aber ohnehin nicht zu helfen. Die volle Härte des Strafrechts ist nicht immer das geeignete Mittel im Falle der Stuttgarter Täter jedoch zweifelsohne schon.

0 0
Feed