Falsche Sicherheit

Corona-Virus  Mundschutz und Handschuhe

Immer mehr Privatpersonen greifen aufgrund des Corona-Virus auf Mundschutz und Handschuhe zurück, wenn sie das Haus verlassen. An sich keine schlechte Idee. Problematisch wird es allerdings, wenn die Schutzausrüstung ihren Träger in falscher Sicherheit wiegt. Nicht selten sieht man Personen, die den „Mundschutz“ wörtlich nehmen und ihn nur über dem Mund tragen. Wir
kungsvoll ist er nur, wenn er über Mund UND Nase getragen wird.
Auch Handschuhe helfen nur, wenn sich die Träger selbiger nicht mit ihnen durch die Haare fahren, in den Augen reiben und fröhlich das Obst und Gemüse im Supermarkt anfassen, nachdem sie sich in die behandschuhten Hände geniest haben. Ansonsten: Guter Ansatz. Und: Bitte über die Osterfeiertage nochmal volle Selbstdisziplin — umso schneller kommen auch wieder andere Zeiten...

0 0
Feed