Freiburg-Weingarten: Festnahme nach schwerem Diebstahl von E-Bike

E-Bike - Besitzer gesucht

Am Sonntagmorgen meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und teilte
dieser mit, dass ihm beim EKZ Weingarten von einer verdächtigen Person
ein hochwertiges E-Bike für einen geringen Betrag angeboten wurde. Da
ihm dies merkwürdig vorkam, meldete er dies richtigerweise der Polizei,
welche sogleich in Fahndung nach der Person ging. Der 39-jährige
Tatverdächtige wurde nach kurzer Fahndung durch eine Streife des Reviers
Freiburg-Süd angetroffen werden und räumte den Diebstahl des E-Bikes
ein.
Dabei handelt es sich um ein rot-graues LIQ-Bike, Typ
LIQ-Road und hat einen Wert von ca. 2000,00 EUR. Der Besitzer des
E-Bikes wird gebeten, sich an die nächste Polizeidienststelle zu wenden.

Der Tatverdächtige wurde noch am selben Tag einem Haftrichter
vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ und den Vollzug der
Untersuchungshaft anordnete.
Die Polizei rät an dieser Stelle zur
Vorsicht beim Ankauf von gebrauchten Fahrrädern. Liegt der
Verkaufspreis deutlich unter dem tatsächlichen Wert des Fahrrades, liegt
der Verdacht der Hehlerei nahe. Idealerweise lässt man sich
Eigentumsnachweise zeigen, fertigt einen Kaufvertrag und gleicht die
Daten des Verkäufers mit dessen Personalausweis ab.

0 0
Feed