Freiburg-Zähringen: Überfälle auf Taxifahrer - Dringend Tatverdächtiger konnte festgenommen werden

Aufgrund der beiden Überfälle auf Taxifahrer am 09.02.2019 in der
Offenburger Straße in Freiburg wurde die Taxizentrale hellhörig, als
erneut die Bestellung eines Taxis in die Offenburger Straße am
13.02.2019 gegen 01:00 Uhr einging. Die Polizei wurde daraufhin
verständigt und konnte kurzerhand den Fahrgast in der Kaiserstuhlstraße
kontrollieren und ihn als mutmaßlichen Täter ermitteln. Bei der
Durchsuchung konnte beweiserhebliches Material sichergestellt werden.
Bei
dem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Mann,
deutscher Staatsangehörigkeit, der bislang polizeilich im Bereich der
Betrugs- und Betäubungsmittelkriminalität in Erscheinung trat.
Auf
Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde der dringend
Tatverdächtige heute dem Haftrichter beim Amtsgericht Freiburg
vorgeführt, welcher die Inhaftierung anordnete. Die Ermittlungen der EG
Sicherheitspartnerschaft dauern an.

0 0
Feed