Freiburger Erinnerungen Teil 151

Ansichten unserer Stadt – entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Bis Ende des Jahres 1961 fuhr die alte Linie 5 von Herdern nach Haslach. Sehr eng ging es manchmal zu, besonders zwischen Hauptbahnhof und Dreisam. Da fuhr die Bahn über die Blaue Brücke (heute Wiwilibrücke) in engen Bögen links und rechts an der Herz-Jesu
Kirche vorbei in die Eschholzstraße. 

Unser Bild zeigt Triebwagen Nr. 49 auf dem Weg nach Haslach. Das Haus im Hintergrund steht heute noch — der angrenzende Flachbau mit Kaisers-Kaffee-Markt beherbergt heute die Firma Omega-Electronic. Es sollte bis 1983 dauern, ehe wieder eine Straßenbahn ihren Weg durch den Stühlinger finden sollte. Die alte Line 5 aber durch die Eschholzstraße und Haslacher Straße bleibt Geschichte. 

Wer möchte, kann am Wochenende mit dem heute noch erhaltenen „Bruder“, Wagen 56, zum Depot in der Urachstraße fahren. Dort findet das Fest der Straßenbahn-Freunde statt.

0 0
Feed