Freiburger Erinnerungen Teil 175

Alte Ansichten unserer Stadt – entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Günterstal Klosterplatz Endstation - so war es 1970. Das ganze Ambiente mutet ziemlich schmucklos an. 

Die Straßenbahn endete vor dem Gasthof Kybfelsen. Mit der Umgestaltung des Klosterplatzes zwischen 1980 und 1982 wurde auch die Straßenbahn verlängert - bis zur heutigen Endstation mit Buswendeschleife an der Dorfstraße. 

Bis zur Eröffnung der Stadtbahn im November 1983 waren diese 220 Meter die einzige Streckenverlängerung des Freiburger Straßenbahn-Netzes seit dem Niedergang 1961. 

Heute ist der Klosterplatz verkehrsberuhigt und wesentlich ansprechender für Fußgänger gestaltet. Pläne der Verlängerung der Straßenbahn zur Talstation gibt es schon seit dem Bau der Schauinslandbahn - leider wurde bis heute nichts daraus. 



Bild: Landesarchiv Willy Pragher

0 0
Feed