Freiburger Erinnerungen Teil 188

Alte Ansichten unserer Stadt entdeckt von Hanspeter Schlatterer

1971 Die Tage des Autoverkehrs in der Kajo sind gezählt.

Reges Treiben herrscht an diesem Frühlingstag vor dem Martinstor.
Wer genau hinschaut entdeckt unzählige Details.
Da wäre das Austeuerhaus vom Oberpaur, dass später zum Siegesdenkmal zog. Heute befindet sich neben dem Tor ja ein Schnellrestaurant.
Rechts im Bild die Betonschalen-Fahrradständer in der Erde versenkt. Manches Rad bekam so seinen Achter.
Auffallend auch der schlechte Zustand der Strasße, ein Mix aus Asphalt und Pflaster. Die unrestaurierte Fassade des Martinstors und natürlich die Autos und der alte Linienbus.
Scheinbar wurde im Zuge der Vorbereitung zur Fußgängerzone nur noch das Nötigste an Straßenplanum vorgenommen. 

Das ganze Straßenlanum inklusieve der Straßenbahnschienen wurden mit der Umwandlung zur Fußgängerzone neu angelegt.

Bild: Landesarchiv Willy Pragher

0 0
Feed