Freiburger Erinnerungen Teil 196

Alte Ansichten unserer Stadt entdeckt von Hanspeter schlatterer

Straßenbahn-Baustelle in der Hildastraße ? Das ganze 1978?
War da mal was? In der Tat, eine der ersten Straßenbahnlinien Freiburgs führte
vom Alten Betriebshof in der Urachstraße über den Alten Wiehrebahnhof durch die
HIldastraße zur Schwabentorbrücke. Mit der Neune Höllentalbahn 1935 verlor die
Linie ihre Bedeutung und wurde kurz darauf schon Stillgelegt, im 2 Weltkrieg
aber wieder in Betrieb genommen, jedoch nach den Krieg wieder Stillgelegt. Die
Schienen wurden sporadisch entfernt, so wie auf unserem Bilde 1978. Heute noch
finden sich Gleisreste unter dem Asphalt in der Urachstraße.

Bei Bauarbeiten treten diese ab und an mal zum Vorschien.



Bild SLG Hettinger

0 0
Feed