Freiburger Erinnerungen Teil 220

Alte Ansichten unserer Stadt –entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Wir sind mal wieder in der Kaiser-Joseph-Straße — und zwar im Jahr1954 Richtung Martinstor. Noch ist der Blick frei auf die Löwenstraße und Niemensstraße. Das „Bermuda-Dreieck“ ist gerade im Bau. Rechts im Bild das erste in Freiburg nach dem Krieg in der Kajo wieder aufgebaute Haus, Kleider Müller. An Seilen über dem Bertoldsbrunnen hängt die Heuer-Ampel mit ihren Zeigern. Bald darauf wurden diese Ampeln von den heuten Licht-Ampeln ersetzt. Überall auf dem Bild kündigt sich das Wirtschaftswunder an: Baugerüste aller Orten, ja sogar schon Touristen werden mit dem Kleinbus Opel-Blitz durch die Stadt gefahren. 

Bild: Sammlung Schlatterer

0 0
Feed