Freiburger Erinnerungen Teil 227

Alte Ansichten unserer Stadt – entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Der Güterbahnhof 1917 — so ähnlich könnte es bald wieder aussehen, wenn die Straßenbahn ihren neuen Weg durch die Waldkircher Straße nimmt. 

Die einstige Line in den Nordwesten endete sogar am Güterbahnhof. Im Ersten Weltkrieg lagen die Gleise bis zu den Rampen der Eisenbahn, um die Verwundeten in die Krankenhäuser der Stadt zu verteilen. Noch bis in die 1990er-Jahre lag noch ein Gleis zum Güterbahnhof. Da aber die Güter in Freiburg ausschließlich über die Straße umgeschlagen werden, verlor auch dieses Gleis seine Bedeutung. Einzig blieb das alte Empfangsgebäude des Güterbahnhofes, das an eine Zeit erinnert, als noch Güter auf der Bahn waren.


Bild: Buch Freiburg und seine Verkehrswege SLG Gress

0
Feed