Freiburger Erinnerungen Teil 231

Alte Ansichten unserer Stadt –entdeckt von Hanspeter Schlatterer

Das Alte muss dem Neuen weichen. Schon immer wurden alte, nicht mehr zeitgemäße Gebäude abgerissen und durch Neubauten ersetzt. 

So wie hier im Jahre 1969 in der Andreas-Hofer-Straße 66. Das Eckhaus steht heute noch, auch das Stadthaus mit der markanten Brandmauer gibt es noch, lediglich das kleine Bauernhaus wurde durch einen attraktiveren Neubau ersetzt. 

Wer genau hinschaut, entdeckt, dass bis auf den Bagger ausschließlich Handarbeit beim Abriss angesagt war. 


Bild: SLG Frank Kapp

0
Feed