Halbvoll

Saisonbilanz beim SC Freiburg

Saisonbilanz beim SC Freiburg: Ist das
Glas halbvoll oder halbleer? Für Ersteres
spricht, dass der Club recht souverän
den Bundesliga-Klassenerhalt
geschafft hat. Angesichts dessen,
dass es Jahr für Jahr im Wesentlichen
nur darum geht, ist das aller Ehren
wert. Und wenn schon Krise, dann
doch lieber dann, wenn es um (fast)
nichts mehr geht. Aber auch die umgekehrte
Betrachtungsweise ist legitim:
Zum Glück waren die Teams auf
den Plätzen 16 abwärts überdurchschnittlich
schlecht, sonst hätte sich
der SC eventuell in der 2. Bundesliga

wiedergefunden. Halbvoll hin, halbleer
her — eines ist ganz sicher ganz
leer: Der Akku. So gilt es, aufzutanken
und auch nächste Saison drei
Teams hinter sich zu lassen. Vielleicht
ist es vor diesem Hintergrund
für den SC ja nicht völlig schlecht,
dass der Hamburger SV ein weiteres
Jahr in der 2. Liga bleibt...

0 0
Feed