Im Gehege

„Gibt es häufig Konflikte mit Fußgängern
oder Autofahrern?“ Dies ist eine
der Fragen, die der Fahrradclub ADFC
derzeit im Rahmen seines „Fahrradklimatests“
auch den Freiburgern
stellt. Die Frage kann man wohl nur
mit „Ja“ beantworten. Das liegt zum
einen daran, dass gerade in Freiburg
ideologisch aufgeladene Verkehrsteilnehmer
der vom ADFC propagierten
Rücksichtnahme eher verständnislos
gegenüber stehen. Vor allem aber
liegt es daran, dass es in Freiburg
jüngst immer mehr Möglichkeiten
gibt, sich prächtig ins Gehege zu
kommen — baulich mutige Fahrbahnverengungen,
in Gegenrichtung
befahrbare Einbahnstraßen. Oder der
Klassiker: Verschreckte Touristen, die
aus dem Hauptbahnhof kommen und
dann fast zwangsläufig auf der Radspur
stehen. Lehrreich, wenn man
schon nach zwei Metern erfährt, wie
rau hier das Verkehrsklima ist...

0 0
Feed