SC Freiburg Jubiläumsspiel

Jubiläumsspiel zur Saisoneröffnung

3:1 gewinnt die SC-Traditionsmannschaft — viele bekannte Gesichter

Ein 3:1 Sieg für den SC Freiburg und viele altbekannte Gesichter gab es beim Jubiläumsspiel am Samstag im Schwarzwald-Stadion zu sehen. Für den Sport-Club trafen Alexander Iashvili (1:0, 3:1) und Ali Günes (2:1) vor fast 11.000 Zuschauern bei brütender Hitze im Schwarzwald Stadion. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Paulo Sergio für den FC Bayern München.

So viel Erfahrung stand bei einem Fußballspiel in Freiburg wohl selten bis nie auf dem Platz: Auf mehr als 8000 Pflichtspiele brachte es der Traditionskader des SC Freiburg, die Bayern reisten mit der Empfehlung von mehr als 5000 Profieinsätzen zum Jubiläumsspiel "25 Jahre Aufstieg in die Bundesliga" am Samstag ins Schwarzwald-Stadion.
Das erste Bundesliga-Spiel führte den SC Freiburg gleich nach München und endete damals 3:1 für die Bayern. "Dass wir durch so blöde Fehler schnell mit 3:0 in Rückstand geraten sind, war wirklich ärgerlich. Hier war mehr möglich", sagte Trainer Volker Finke an jenem 7. August 1993 in die TV-Mikrofone. 25 Jahre später nahm er wieder gemeinsam mit Co-Trainer Achim Sarstedt auf der Bank Platz und schickte folgende Spieler auf das Feld :
Martin Braun, Rodolfo Cardoso, Ralf Kohl, Martin Käfer, Stefan Müller, Altin Rraklli, Thomas Seeliger,Thomas Vogel, Florian Bruns, Thomas Ehreiser, Ali Günes, Nils Hansen, Alexander Iashvili, Michael Pfahler, Timo Reus, Sammy Sané, Charly Schulz, Thomas Schweizer.
Bei den Bayern coachte Egon Coordes folgende Mannschaft: Michael Sternkopf, Markus Schupp, Marcel Witeczek, Roland Grahammer, Michael Zimmermann, Andreas Ottl, Hans Pflügler, Paulo Sergio, Carsten Lakies, Tobias Schweinsteiger, Maurizio Gaudino, Harald Dax, Andreas Rössl, Harald Cerny, Michael Dämgen und Volker Hügel


Vor dem Jubiläumsspiel gab es rund ums Stadion das große Schwarzwald-Stadionfest. Bubble-Soccer, Elektro Go-Kart, Füchsle-Training, Fußball-Golf, Riesenkran-Fahrten, Leseecke, Fußball-Zorbing, Rodeo, Schatzsuche, Fußball-Parcours, Mannschaftsbus, Speed-Radar, Fahnen malen, SC-Tattoos, Fußball-Darts, Spielmobil, und vieles mehr. Zudem mischte sich die aktuelle Bundesligamannschaft unters Publikum und die Spieler hatten ihre druckfrischen neuen Autogrammkarten dabei. Im Stadion fand dann noch die offizielle Vorstellung des Bundesliga-Kaders 2018/2019 und die Verleihung des FAIR ways Publikumspreises statt.

0 0
Feed