Chance

Public-Viewing, Fanmeilen, Flaggen, Fußball-Euphorie

Public-Viewing, Fanmeilen, Flaggen,
Fußball-Euphorie: Mäßig bis gar
nicht. Und das, obwohl morgen eine
Fußball-WM beginnt — die der Frauen.
Mit diesen Vorurteilen spielen die
DFB-Frauen in einem Werbespot, der
vor allem im Netz für große Resonanz
sorgte. Emotionen wecken, Fans begeistern.
Dazu bietet die WM die
Chance. Zumal das Interesse — nicht
zuletzt durch TV-Übertragungen —
verglichen mit dem Frauen-Ligafußball
viel größer ist. Denn bei dem sind
die Besuchererzahlen in Deutschland

sogar leicht rückläufig, während andere
Länder wie Frankreich, Italien,
Spanien oder England sich über
wachsende Zuschauerzahlen freuen.
Erfreuliche Ausnahme war das DFBPokalfinale
zwischen dem SC Freiburg
und dem VfL Wolfsburg. Und gerade
aus Freiburger Sicht ist die WM interessant:
Vier aktuelle und sechs ehemalige
SC-Spielerinnen sind mit dabei.
Einschalten lohnt sich also.

0 0
Feed