Freiburg Marathon

Kommt das Badische Viertele?

FWTM und BLV veranstalten den Freiburg Marathon 2018

Der 15. Freiburg Marathon am 8. April 2018 wird erstmals unter der Regie der FWTM gemeinsam mit dem Badischen Leichtathletik-Verband (BLV) als Kooperationspartner stattfinden. Das gab die FWTM am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Das Veranstaltung-Knowhow der FWTM wird so um die fachlichen Erfahrungen des BLVs ergänzt. „Zum zweiten Mal haben wir Glück hinsichtlich des Veranstaltungspartners“, freut sich FWTM-Geschäftsführer Bernd Dallmann, „vor 14 Jahren mit runabout sports und jetzt mit dem BLV. Dem BLV als auch uns liegt die sportliche Qualität und Dauerhaftigkeit des Freiburg Marathons am Herzen, weshalb wir uns nicht mit einem kommerziellen Anbieter zusammengetan haben, damit wir auch eine entsprechende Attraktivität für die Teilnehmer gewährleisten können.“ Philipp Krämer, Präsident des BLVs betont: „Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Freiburg Marathon und werden die Erfahrungen des BLV
aus der Veranstaltungsorganisation, aber auch unser Verbandsnetzwerk in die Organisation einbringen.“
FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki fügt hinzu: „Unser Ziel ist es, die Zufriedenheit der Läufer zu steigern und für die Zuschauer an der Strecke sowie am Start und Ziel die Veranstaltung unterhaltsam auszubauen.“ FWTM und BLV möchten den Freiburg Marathon gemeinsam optimal weiterentwickeln — bestehend aus der Übernahme von bewährten Elementen sowie der Integration von neuen Ideen. So soll vor allem das Unterhaltungsprogramm, insbesondere für Kinder, am Start- und Zielbereich erweitert werden, so dass die Aufenthaltsqualität für die Zuschauer erhöht wird. Die sehr gut etablierte, ehrenamtliche Helferstruktur des bisherigen Marathons, die sich aus Freiwilligen Freiburger Vereine und Institutionen zusammensetzt, soll fortgeführt werden. Auch die Streckenführung sowie die musikalische Begleitung durch Bands entlang der Stecke soll beibehalten werden.
Es soll weiterhin verschiedene Streckenlängen von Marathon über Halbmarathon bis hin zur Marathonstaffel geben. Als neue Distanzstrecke ist das „Badische Viertele" angedacht. Die Idee hinter dem „Badischen Viertele“ ist ein Zehn-Kilometer-Lauf, was ungefähr einem Viertel der 42,1-Kilometer-Marathonstrecke entspricht. Darüber hinaus soll der Freiburg Marathon seinen besonderen Charakter behalten und auch in Zukunft ohne eingekaufte Langstreckenstars auskommen. Die Preisstruktur für das Startgeld bei der Teilnahme am Freiburg Marathon wird beibehalten.
Momentan wird eine neue Webseite aufgesetzt, auf der sich Läufer ab dem 1. September für den 15. Freiburg Marathon anmelden können.

0 0
Feed