Lambertus Münster Freiburg

Lambertus ist zurück

Mit einem Kran wurde die neue Figur auf die Patronatssäule gehievt

(kh). Bei strahlendem Sonnenschein und unter den Augen zahlreicher Münsterplatzbesucher und Touristen hievte ein Kran am Dienstagnachmittag die Lambertusfigur auf seine Patronatssäule.
Bereits am Vormittag wurden Kapitell und Sockel auf die Säule angebracht und anschließend jeweils verfugt. „Wir mussten drei trockene Tage am Stück erwischen für diese Aktion“, erklärt Münsterbaumeisterin Yvonne Faller die schwierigen äußeren Bedingungen bei den momentanen Wetterkapriolen.
Im Sommer letzten Jahres wurde die Statue entfernt. Ein neuer Lambertus wurde aus Niederhofener Sanstein gehauen, die alte Heiligenfigur war so sehr beschädigt, dass sie nicht mehr restauriert werden konnte. Im Gegensatz zu den beiden anderen Skulpturen vor dem Hauptportal, der Münsterpatronin Maria und der Heilige Alexander.
Das Gerüst bleibt voraussichtlich noch bis Anfang/ Mitte Juni stehen.

0 0
Feed