Freiburger Puppenbühne

Liebgewonnene Tradition

Freiburger Puppenbühne zeigt „Kasper und der Weihnachtsmann“

Nachdem es für viele Eltern schon zu einer liebgewonnen Tradition geworden ist, mit ihren Kindern in der Adventszeit zu dem Handpuppenspiel „Kasper und der Weihnachtsmann“ zu kommen, steht dieses Stück auch in diesem Jahr wieder auf dem Spielplan der Freiburger Puppenbühne!
Wegen der großen Nachfrage gibt es im Podium der Harmonie Zusatztermine. Zu sehen ist das beliebte vorweihnachtliche Stück dort am 6., 12., 13., 19., 20. und 21. Dezember, jeweils um 15 Uhr und um 16.30 Uhr, sowie am 26. Dezember, um 15 und um 16 Uhr.
Auch im Vorderhaus gibt es am Sonntag, 3. Dezember, zwei Vorstellungen, um 11 Uhr und um 12 Uhr. Zudem gibt es Aufführungen im Haus der Jugend (am 16. Dezember um 16 Uhr), im Gemeindehaus Carlsbau in der Feldbergstraße (4. Dezember um 16 Uhr) und im Kino in Kenzingen (23. Dezember um 14.30 Uhr).
Und damit es wegen „ausverkauftem Haus” bei den Kleinen keine Tränen gibt, hat die Freiburger Puppenbühne ein Kartenreservierungs-Telefon eingerichtet: 0761 / 5 23 13

0 0
Feed