Perspektive

Museen und Ausstellungshäuser im Probebetrieb

Die Corona-Pandemie brachte das
kulturelle Leben auch in Freiburg
nahezu zum Erliegen. Konzerte wurden
abgesagt, Theaterhäuser, Kabarettbühnen
und Kinos geschlossen,
Museen und Ausstellungshäuser
mussten ihre Türen verriegeln. Auf
absehbare Zeit wird es wohl den
Normalzustand, wie wir ihn jahrelang
kannten, nicht mehr geben.
Trotzdem gibt es Lichtblicke, wie
den jetzt vorgelegten „Masterplan
Kultur BW“. Museen und Ausstellungshäuser
sind bereits wieder geöffnet,
der Probenbetrieb in kleinen
Gruppen durfte aufgenommen werden.
Kulturformate mit wenigen Zuschauern
sollen folgen. Ebenso wie
Soforthilfen. Bemerkenswert ist,
dass trotz geschlossener Häuser die
Kultur immer präsent war — dank
großem Einsatz und Kreativität. Sei
es mit virtuellen Museen und Lesungen,
der Bereitstellung von Live-
Mitschnitten von Konzerten oder
der Wiederbelebung des Autokinos.
Kultur braucht aber Perspektive -
immerhin gibt es jetzt eine erste.

0 0
Feed