Mundologia Quer durch Südamerika

Quer durch Südamerika

Der Stadtkurier verlost 3 x 2 Karten für den Vortrag der Mundologia-Reihe im Bürgerhaus am Seepark

Die beiden mehrfach ausgezeichneten Fotojournalisten Axel Brümmer und Peter Glöckner haben bisher 126 Länder bereist und dabei mehr als 200.000 Kilometer im Fahrradsattel zurückgelegt. Ihre letzte Tour führte sie zu Fuß, per Rad, im Einbaum, mit einem selbstgebauten Basalfloß und im Hängemattendampfer quer durch den südamerikanischen Kontinent.
Im Rahmen der Mundolgia-Reihe gastieren die beiden Fotojournalisten mit ihrem Vortrag „Quer durch Südamerika — Vom Pazifik zum Atlantik“ am kommenden Mittwoch, 17. Januar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus am Seepark.
Auf den Spuren von Charles Darwin und Alexander von Humboldt reisten Axel Brümmer und Peter Glöckner vom Pazifik Richtung Atlantik, immer am Äquator entlang. Sie starteten auf den weit abgelegenen Galapagosinseln, wanderten über vergessene Inkapfade in die eisigen Höhen der Anden, versuchten den vom Erdmittelpunkt aus gesehenen höchsten Berg der Erde, den Chimborazo, zu besteigen und tauchten in die Einsamkeit des Amazonasdschungels ein. Mit einem winzigen selbstgebauten Balsafloß ließen sie sich wochenlang einen kleinen Fluß hinuntertreiben. In Manaus wechselten sie in den Sattel und radelten durch Steppen und Regenwald bis in die kaum bekannten Länder Guyanas.
Nach einem kurzen Aufenthalt an der atlantischen Traumküste erreichten sie den spektakulären Endpunkt ihrer spannenden Reise: die „schönste Insel der Welt" — Fernando de Noronha.
Online-Tickets sowie ausführliche Informationen zum Programm und zu den Vorverkaufsstellen finden sich unter www.mundologia.de.
Der Stadtkurier verlost 3 x 2 Karten. Wer gewinnen möchte, schreibt bis Sonntag unter dem Kennwort „Quer durch Südamerika“ an den Stadtkurier, Postfach 5769, 79025 Freiburg, oder eine Mail an gewinnen@stadtkurier.de

0 0
Feed