Planetarium Freiburg

Reisen in den Weltraum

Planetarium bietet in den Sommerferien Zusatztermine und zwei neue Shows

Auch in diesen Sommerferien bietet das Planetarium Freiburg in der Bismarckallee 7g wieder ein pralles Programm. Unabhängig von Hitzewellen oder Dauerregen können es sich die Besucherinnen und Besucher im klimatisierten Planetarium gemütlich machen und den Sternenhimmel bestaunen.
Für Kinder sind zwei neue Veranstaltungen im Angebot. Ab dem 27. Juli ist während der Ferien freitags um 15 Uhr „Lilis Reise zum Mond“ für Kinder ab 5 Jahren zu sehen. Das neugierige Huhn Lili macht sich Sorgen um den Mond. Dieser steht mal voll und rund am Himmel, mal nur als schmale Sichel oder er ist gar nicht zu sehen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Kater Karlo, fliegt sie zum Mond und erfährt so manches über unseren Nachbarn im All. Als weitere Veranstaltung für Kinder ab 5 Jahren wird sonntags um 15 Uhr „Der Regenbogenfisch und seine Freunde“ gezeigt. In „Abenteuer Planeten“ geht es ab dem 1. August während der Ferien immer mittwochs um 11 Uhr auf große Fahrt. Zusammen mit den beiden Weltraumreisenden Luna und Felix erfahren Kinder ab sechs Jahren vieles über unsere Nachbarplaneten.
In den Familienprogrammen geht es dienstags um 15 Uhr in „Ferne Welten“ um die Frage nach Leben auf anderen Planeten. „Schwarze Löcher“ werden mittwochs um 15 Uhr erforscht. Auf „Expedition ins Sonnensystem“ geht es donnerstags um 15 Uhr und sonntags um 16.30 Uhr. Der aktuelle Sternenhimmel wird auf einer „Reise durch die Nacht“ samstags um 15 Uhr erkundet. Bei den Hauptprogrammen für Erwachsene und Jugendliche wird dienstags in „Zurück in die Heißzeit“ die Geschichte des Erdklimas veranschaulicht. Freitags steht bei „Kosmos — Vom Urknall zum Denken“ die Geschichte des Universums auf dem Programm. Und samstags geht es bei „Jenseits der Milchstraße“ um die Erforschung und Größe des Alls. Beginn jeweils um 19.30 Uhr.
Alle Infos zum Ferienprogramm gibt es auf der Internetseite www.planetarium-freiburg.de Dort können auch Tickets reserviert werden. Infotelefon 0761/38906-30.

0 0
Feed