Ebneter KulturSommer

Von Klezmer bis Zauberkunst

Vielseitiges Festival-Programm: Der Vorverkauf für den Ebneter KulturSommer ist gestartet

Vom 31. Mai bis 4. Juli öffnet erneut das Schloss Ebnet für den Ebneter KulturSommer seine Pforten: die historischen Spielorte Gartensaal, Schlosspark und Kulturscheune sowie die neue Sickingen-Kapelle. Hinzu kommen auch dieses Jahr wieder weitere Spielstätten in Ebnet wie die Autowerkstatt Hätti und die Kirche St. Hilarius. Jetzt wurde das Programm veröffentlicht. Karten können ab sofort erworben werden.
Insgesamt 29 Veranstaltungen umfasst der Ebneter KulturSommer 2018. Der Verein — Ebneter Kultursommer e.V. — hat ein vielseitiges Festival-Programm auf die Beine gestellt: vom Comedy-Duo Oropax (29. Juni/ Open-Air) bis zum Donnerstalk mit Julica Goldschmidt und Anna-Lena Gröner (28. Juni), dem „Regionentheater aus dem schwarzen Wald“ (6., 7., 24. und 25. Juni), dem Bolivianischen Chor „Entrecantos“ (4. Juli) oder dem Klavierduo Theresa Heidler und Romain Carl (24.J uni), um nur ein paar der Festival-Highlights zu nennen. Zudem verhandelt der Verein momentan noch mit dem Management der Schlagersängerin Claudia Jung für den 30. Juni, wodurch mit einem Schlagerabend programmatisch ein neuer Schritt gewagt wird.
Genau das zeichnet den Ebneter KulturSommer aus: eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen, Neues und Unbekanntes kombiniert mit namhaften Künstlern. Klassik neben Zauberkunst. Klezmer neben Theater. Kindertheater neben Chormusik.
Karten im Vorverkauf sind über Reservix erhältlich. Weitere Infos und das Programm gibt es unter www.ebneter-kultursommer.de

0 0
Feed