War da was?

Demo“-Party auf dem Berliner Landwehrkanal

Der Preis für die größte deutsche
Dummheit des Pfingstwochenendes
geht zweifelsohne an die Teilnehmer
der „Demo“-Party am und
auf dem Berliner Landwehrkanal —
aber auch im Raum Freiburg konnte
man an verschiedenen Ausflugszielen
in den vergangenen Tagen nur
den Kopf schütteln: Corona? War
da was? Dicht gedrängte Massen,
kein Mindestabstand, schon gar
keine Masken. Eigentlich ist es doch
ganz einfach: Man muss angesichts
der derzeitigen Corona-Entwicklung
bei uns in Südbaden nicht in
Panik verfallen, sich bei 28 Grad im
Zimmer einschließen oder zum Eremiten
umschulen. Der gesunde
Menschenverstand sollte einem eigentlich
einen Mittelweg aufzeigen,
ohne dass man sein Leben als
Außenseiter fristen muss. Der
Drang, möglichst dorthin zu gehen,
wo schon besonders viele Menschen
sind, gehört zu diesem gesunden
Menschenverstand allerdings
eher nicht..

0 0
Feed