Freiburg Aktuell - Nachrichten Montag bis Freitag



Open Air: Die Toten Hosen    Änderungen Linie 4 und 10


am 18.08.2018


Am 18. August kommt es aufgrund eines Open Air Konzert zu Änderungen der Stadtbahnlinie 4 sowie der Buslinie 10.

Von 13 Uhr an lässt die Freiburger Verkehrs AG (VAG) auf der
Linie 4 im Streckenabschnitt zwischen „Rathaus im Stühlinger“ bis zur
der Haltestelle „Elsässer Straße“ mindestens alle fünf Minuten eine
Stadtbahn fahren. Die Haltestelle Technische Fakultät wird ab diesem
Zeitpunkt nicht bedient.
Nach dem Konzert stehen für die
Konzertbesucher an der Haltestelle „Elsässer Straße“ ausreichend
Stadtbahnzüge für die Rückfahrt bereit.

Vom Konzert betroffen ist auch die Omnibuslinie 10. Sie fährt von
13 Uhr an eine Umleitung über die Hermann-Mitsch-Straße und fährt die
Haltestelle Industriepark an, da die Haltestelle Messe Freiburg nicht
bedient werden kann.


Ab 22 Uhr endet die Fahrt der Linie 4 aus Zähringen kommend an
der Haltestelle „Robert-Koch-Straße“. Hier kann auf die Buslinie 10
Richtung „Paduaallee“ umgestiegen werden. Diese hält auch an der
„Killianstraße“ und der „Berliner Allee“.

Für die Veranstaltung gilt Eintrittskarte= Fahrschein.





Sprunghafter Anstieg


Immer mehr illegale Einreisen auf Güterzügen


Kaum eine Woche verging in
den letzten Monaten, ohne dass die
Bundespolizei Weil von illegalen
Einreisen auf Güterzügen berichtete
— häufig wurden die aus Italien
kommenden Flüchtlinge auch bei
der „rollenden Landstraße“ in Freiburg
entdeckt.
Jetzt hat die Bundespolizei beschlossen,
die Kontrollen zu erhöhen.
Wie eine Sprecherin sagte, seien
nun Hubschrauber und Spezialkräfte
im Einsatz.
Im ersten Halbjahr 2018 wurden
nach offizieller Statistik der Bundespolizei
allein in Baden-Württemberg
254 Migranten aufgegriffen, die mit
Güterzügen nach Deutschland kamen.
Ein Ende der Welle ist nicht in
Sicht, die Dunkelziffer der sowohl illegalen
als auch gefährlichen Einreisen
ist hoch.
Vergangenes Jahr waren nur einige
wenige Fälle bekannt geworden.
Die Region zwischen Weil und
Freiburg liegt auf einer international
bedeutenden Flüchtlingsroute.
Migranten klettern in Norditalien
auf Güterzüge, fahren quer durch
die Schweiz und kommen nach
mehr als 400 Kilometern nach
Deutschland.
Wie die Bundespolizei mitteilte,
stünde angesichts der Gefahren für
Leib und Leben, der sich die auf den
Güterzügen reisenden Migranten
aussetzten, die Gefahrenabwehr im
Vordergrund. Als Schwerpunkt der
zusätzlichen Kontrollen wurde die
Bahnstrecke Basel — Karlsruhe genannt.
Fast alle der Personen, die so in
den Raum Baden einreisten, kämen
laut Bundespolizei aus Afrika. Darunter
seien auch schon einige
Schwangere gewesen.


Dummer Streich


Traktor verhakt sich in Straßenlaterne


Anwohner der Bugginger Straße
in Freiburg-Weingarten meldeten
am Dienstagabend (14. August) gegen
21.30 Uhr eine Ruhestörung der
besonderen Art.
Ein Traktor mit angekoppeltem
Vertikutierer hatte sich an einer
Straßenlaterne verhakt. Der Traktor
lief führerlos mit hoher Drehzahl,
eingelegtem Gang und durchdrehenden
Rädern, was zu erheblicher
Rauch- und Lärmentwicklung führte.
Die verständigte Feuerwehr
konnte die Reifen kühlen, bevor sie
Feuer fingen, und stellte den Motor
ab.
Wie die ersten Abklärungen mit
Zeugen ergaben, hatten vermutlich
drei Jugendliche den Traktor, der für
Gartenbauarbeiten im Bereich der
Adolf-Reichwein-Schule abgestellt
war, in Gang gebracht und damit
mehrere Runden auf dem Schulhof
gedreht. Bei der Fortführung der
Fahrt blieb der Vertikutierer in der
Bugginger Straße wohl an der
Straßenlaterne hängen.
Der fragwürdige „Ausflug" hatte
Schäden im Asphalt des Straßenbelags
und an der Laterne zur Folge.
Der Polizeiposten Weingarten hat
die Ermittlungen aufgenommen.



Einbrecher verhaftet


Aufmerksame Anwohnerin in Lehen



Einer aufmerksamen Anwohnerin
war die Festnahme eines Einbrechers
zu verdanken, der in der Nacht
zum Montag (13. August) versucht
hatte, in zwei Betriebe in Lehen einzubrechen.
Die Frau hatte gegen 3 Uhr nachts
drei Männer mit Taschenlampen dabei
beobachten können, wie sie zunächst
eine brennende Laterne austraten.
Nach aktuellem Sachstand
hatten die Männer durch Einschlagen
beziehungsweise Aufhebeln eines
Fensters daraufhin bei zwei Betrieben
in der Ziegelhofstraße versucht
einzubrechen.
Im Zuge der sofortigen Anfahrt von
Streifen des Polizeireviers Nord
konnte ein 51-jähriger Mann rumänischer
Staatsangehörigkeit noch
vor Ort festgenommen werden. Die
beiden weiteren Personen konnten
trotz intensiver Fahndung nicht
festgestellt werden.
Der bereits einschlägig in Erscheinung
getretene Mann wird sich nun
für die Einbrüche verantworten
müssen.























 

.

Freiburgs Partnerstädte  Serie

  • Francisco Cuenca Rodriguez Bürgermeister Granada
    12/03/2018 - Francisco Cuenca Rodriguez ist Bürgermeister von Granada.
    „Pro-Europäische Haltung“

    Granadas Bürgermeister Francisco Cuenca Rodriguez über die Städtepartnerschaft zu Freiburg

    Mehr lesen
  • Granada Bülent Gencdemir
    12/03/2018 - Bülent Gençdemir bei der Arbeit: Während den Dreharbeiten in Granada. Bilder: Manuel Garzone/Südfilm
    Nicht nur die Musik war toll

    Bülent Gençdemir über seine Reise in die spanische Partnerstadt Granada

    Mehr lesen
  • Eliav Blizowsky Tel Aviv
    01/03/2018 - Mag Freiburg: Eliav Blizowsky, zuständig für internationale Kontakte.
    „Das Gefühl von Freundschaft“

    Eliav Blizowsky aus Tel Aviv über die besonderen Beziehungen zu Freiburg

    Mehr lesen
  • Bülent Gencdemir Tel Aviv Jafo Freiburg
    01/03/2018 - Bülent Gençdemir beim Filmen der bekannten Grafittis in Tel Aviv.
    Bunt, tolerant, pulsierend!

    Folge 11

    Bülent Gençdemir über seinen Besuch in Freiburgs Partnerstadt Tel Aviv

    Mehr lesen
  • Nigel Manning Guildford Bülent Gencdemir
    07/12/2017 - Nigel Manning, Bürgermeister von Guildford. Bilder: Gençdemir/Südfilm
    „Haben von Freiburg gelernt“

    Guildfords Bürgermeister Nigel Manning über die Städtepartnerschaft

    Mehr lesen
  • Guildford Bülent Gençdemir
    07/12/2017 - Bülent Gençdemir mit dem Guildforder Bürgermeister Nigel Manning
    Guildford: Echt britisch

    Folge 10:

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über den Besuch - und ein Trauma...

    Mehr lesen
  • 23/11/2017 - Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck / ÖVP) führt seit mehr als sieben Jahren die Geschicke der Freiburger Partnerstadt.
    „Wir lieben Freiburg“

    Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer über die engen Beziehungen der beiden Städte

    Mehr lesen
  • Bülent Gençdemir Innsbruck
    23/11/2017 - Mit der Kamera auf die Berge: Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir.
    Stadt, Land, Charme

    Folge 9: 

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über seinen Besuch in Innsbruck

    Mehr lesen
  • Besançon Jean-Louis Fousseret
    26/10/2017 - Jean-Louis Fousseret, seit 2001 Bürgermeister von Besançon.
    „Freiburg mein Favorit!“

    Besançons Bürgermeister Jean-Louis Fousseret über die Partnerschaft

    Mehr lesen
  • Bülent Gençdemir Südfilm Besançon
    26/10/2017 - Immer den Fokus scharf.
    Film im Kopf

    Folge 8:

    Besançon ist schön und überaus historisch

    Mehr lesen
  • Bülent Gençdemir Padova
    12/10/2017 - Das Rathaus von Padua, im Vordergrund Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir bei der Arbeit.
    Das Lebensgefühl aufgesogen

    Folge 7:

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir zu Besuch in der italienischen Partnerstadt Padua

    Mehr lesen
  • Sergio Giordani, seit Ende Juni 2017 Bürgermeister von Freiburgs Partnerstadt Padua.
    12/10/2017 - Sergio Giordani, seit Ende Juni 2017 Bürgermeister von Freiburgs Partnerstadt Padua.
    „Ganz besondere Verbindungen“

    Paduas Bürgermeister Sergio Giordani über die Partnerschaft mit Freiburg und das Jubiläum

    Mehr lesen
  • Lviv’s Bürgermeister Andrij Sadiwyj
    06/07/2017 - Bürgermeister Andrij Sadowyj Bilder: Südfilm
    „Wir ticken sehr ähnlich“

    Lviv’s Bürgermeister Andrij Sadiwyj im Gespräch mit dem Stadtkurier

    Mehr lesen
  • Lviv Partnerstädte Freiburg Bülent Gencdemir
    06/07/2017 - Bülent Gençdemir während den Dreharbeiten in der Lviver Innenstadt.
    „Eine beeindruckende Stadt“

    Folge 6:

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir zu Besuch in der Partnerstadt Lviv – diesmal in hochrangiger Begleitung

    Mehr lesen
  • Isfahan Esfahan Iran Freiburg
    02/06/2017 - Der Bürgermeister aus Isfahan Mortéza Saghaiannejad. Bilder: Gençdemir
    „Außergewöhnlich enge Beziehung“

    Isfahans Bürgermeister Mortéza Saghaiannejad über die Städtepartnerschaft mit Freiburg

    Mehr lesen
  • Bülent Gencdemir Iran Isfahan Esfahan Freiburg
    02/06/2017 - Bülent Gençdemir in der Freiburger Straße in Isfahan.
    Überraschende Modernität

    Folge 5: Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über seinen Besuch in der iranischen Partnerstadt Isfahan

    Mehr lesen
  • Suwon Partnerstadt Freiburg
    18/05/2017 - Yeom Tae-Young, Oberbürgermeister der Stadt Suwon. Bild: Südfilm
    „Wir haben viel gemeinsam“

    Suwons Oberbürgermeister Yeom Tae-Young im Gespräch mit dem Stadtkurier. 

    Mehr lesen
  • Suwon Bülent Gencdemir Südkorea
    18/05/2017 - Das Film-Team (v.l.) Cho Seongil, Seoyoung Jang und Jo Seong Go schloss sich Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir für den Dreh an. Bild: privat
    Voller Überraschungen

    Folge 4: 

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über Suwon

    Mehr lesen
  • Matsuyama Oberbürgermeister Katsuhito Noshi
    04/05/2017 - Katsuhito Noshi, seit 6 Jahren OB von Matsuyama. Bild: Gençdemir
    „Baseball-Dancing“ mit Salomon

    Matsuyamas Oberbürgermeister Katsuhito Noshi ist ein großer Freund badischer Lebenskultur

    Mehr lesen
  • Städtepartnerschaft Matsuyama, Japan
    04/05/2017 - In Matsuyama vereinen sich Tradition und Moderne: Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir mit seiner Kamera in den Tempelanlagen. Bilder (2): Gençdemir
    Pünktlichkeit und Freundlichkeit

    Folge 3: Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über seinen Besuch der Freiburger Partnerstadt Matsuyama


    Mehr lesen
  • Wiwili Partnerstadt Freiburg
    13/04/2017 - Als Journalist und Filmemacher mit der Drohne unterwegs: Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir.
    Eine überaus prägende Reise

    Folge 2:

    Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir über den Besuch in der nicaraguanischen Partnerstadt Wiwili

    Mehr lesen
  • Phillip Grimm
    13/04/2017 - Der Freiburger Aufbauhelfer und Hydrologe Philip Grimm über die Arbeit in Wiwili
    „Völlig andere Gegebenheiten“

    Philip Grimm, Hydrologe aus Freiburg, ist in Wiwili um der Bevölkerung zu helfen. 

    Mehr lesen
  • Madison
    23/03/2017 - Bülent Gençdemir mit seiner Gastgeberfamilie Lewondowski aus Madison/Wisconsin
    Viele Gemeinsamkeiten

    Folge 1: 

    Madison ist seit 1988 Partnerstadt von Freiburg

    Mehr lesen
  • Paul Soglin, Madison
    23/03/2017 - Paul Soglin, Oberbürgermeister von Madison. Bild: Südfilm
    „Freiburg ist einfach faszinierend“

    Madisons OB Paul Soglin im Interview über die Städtepartnerschaft, Radfahrer und die Zukunft

    Mehr lesen
  • Partnerstädte Freiburg
    22/03/2017 - Madison, Wiwili, Isfahan und viele mehr... Bülent Gençdemir ist auf großer Tour und bereist im Verlauf der nächsten Monate sämtliche Freiburger Partner- städte, um für die Stadt Freiburg zu filmen - und zu berichten. Bilder: Pixelio/Pixabay/Archiv
    Einmal um die ganze Welt

    Den Titel des Schlagers von Karel Gott lebt derzeit Stadtkurier-Redakteur Bülent Gençdemir.



    Mehr lesen

  Anzeige

Anzeige Strohmaier

  Anzeige

Anzeige Jeans-Land

  Anzeige

Südfilm Freiburg

Freiburger Erinnerungen

Klartext

  • 16/08/2018 - Nils Kickert
    Ganzjährig grillen

    Es gibt sie in Zürich und Hamburg, Berlin
    will sie haben, Düsseldorf wird sie
    bekommen — Freiburg hat sie noch
    nicht: die Rede ist von öffentlichen elektrischen
    Grillstationen. Gegenüber herkömmlichen
    Grills haben öffentliche
    Grillstationen zunächst den Vorteil, dass
    man den eigenen Grill nicht heranschleppen
    muss. Und da der Kauf von
    Einweggrills nicht mehr nötig ist, fällt
    weniger Müll an, was besser für die Umwelt
    und die Stadtkasse ist, denn in der
    Regel bleibt die Entsorgung an der
    Kommune hängen. Und auch das Grillgut
    soll gesünder sein, wenngleich der
    eine oder andere den Rauchgeschmack

    vermissen wird. In Zürich findet man die
    Grillstationen unweit der Altstadt direkt
    am Zürcher See. In Freiburg wäre mit Sicherheit
    großes Potenzial etwa am
    Flückiger See, am Opfinger See oder an
    einigen Stellen an der Dreisam. Mit ein
    paar Solarzellen als Dach ließen diese
    sich sogar fast ganzjährig betreiben...

    Mehr lesen
  • Mo
    09/08/2018 - Stefan Ummenhofer
    Fragen

    Die strafrechtliche Aufarbeitung
    der „Staufener Missbrauchsprozesse“
    scheint abgeschlossen — die
    Verurteilten
    werden in den nächsten Jahren
    keine Gelegenheit haben, ihre
    scheußlichen
    Taten fortzuführen. Was bleibt,
    ist das Entsetzen — und einige
    Fragen.
    Etwa: Ist denn wirklich auch das
    Versagen
    der Behörden aufgearbeitet, die
    den Jungen unter brutalster
    Mitwirkung
    seiner Mutter einem Pädophilen
    auslieferten? Und: Wie kann man in
    Zeiten des Internets, in dem die
    widerlichen
    Filme mit dem wehrlosen Jungen
    immer noch in einschlägigen Kreisen
    kursieren, dieser Gefahr wirksam
    begegnen? Muss man — und da
    verbieten
    sich reflexartige Reaktionen auf
    beiden Seiten — in Sachen
    Vorratsdatenspeicherung
    neue Wege gehen? 

    Esgibt viel zu tun — ehe bei einem
    nächsten Mal wieder alle ihre 

    rituell-hilflose Fassungslosigkeit
    bekunden.

    Mehr lesen
  • 02/08/2018 - Katrin Hauff
    Kurzstrecke

    So viele Fahrgäste wie nie zuvor, aberauch sehr hohe Ausgaben. 

    Die Bilanz der VAG war geprägt von Superlativen.
    Schließlich läuft derzeit der größte Ausbau des Liniennetzes. Das Großprojekt Rottecklinie steht vor dem Abschluss. 

    Also alles positiv? Ein Thema, das den OB-Wahlkampf prägte und sicherlich im Vorfeld der Kommunalwahlen wieder heiß
    diskutiert werden wird ist das Kurzstreckenticket. In seiner ersten Facebook-Sprechstunde betonte OB Martin Horn: „Ich werde dafür kämpfen“.
    Für Freiburg wäre ein Kurzstrekenticket dringend nötig und sinnvoll. Vor allem für Tagesbesucher oder gelegentliche Nutzer. Das eigentlich Positive, der große Verkehrsverbund, ist hier eine Hürde: Die Tarife legt der RVF fest. Zumindest kommt jetzt Bewegung ins Thema. Und was in anderen Städten möglich ist, sollte doch auch Freiburg schaffen...

    Mehr lesen
  • 26/07/2018 - Stefan Ummenhofer
    Bürgerbeteiligung

    Das Wort „Bürgerbeteiligung“ wird von Politikern sehr gerne benutzt.
    Schwierig wird es, wenn der betroffene Bürger zwar beteiligt, seine Mehrheitsmeinung aber nicht umgesetzt
    wird. So geschehen bei den jüngsten beiden Umbenennungen von Straßen. Eine deutliche Mehrheit
    der befragten Anwohner sprach sich dagegen aus, der Gallwitz- beziehungsweise der Julius-Brecht- Straße einen anderen Namen zu geben.
    Dennoch hat der Gemeinderat dies am Dienstag beschlossen. Nun kann man natürlich mit Recht argumentieren, man hätte für ein demokratisches Stimmungsbild alle Freiburger befragen müssen, was eher mühsam wäre. Dennoch: Dass die Anwohner der betroffenen Straßen hadern, ihre Mehrheitsmeinung werde ignoriert, ist nachvollziehbar. Zumal nicht ausreichend kommuniziert
    wurde, die Stadt wolle zwar die Meinung wissen, Auswirkungen habe dies jedoch keine.

    Mehr lesen
  • 19/07/2018 - Stefan Ummenhofer
    Schlumpfblau

    Wiehre

    Mehr lesen
  • Platz Synagoge
    12/07/2018 - Nils Kickert
    Kein Ende in Sicht

    Brunnen auf dem Platz der Alten Synagoge.

    Mehr lesen
  • neue Amtszeit
    05/07/2018 - Nils Kickert
    Zuhören

    Neuer OB tritt Amt an

    Mehr lesen
  • Stadion Freiburg
    01/06/2018 - Nils Kickert
    Zeitspiel?

    Das neue Stadion, es ist noch keine unendliche Geschichte, aber schon eine längere.

    Mehr lesen
  • Integration Mesut Özil Ilkay Gündogan Recep Tayyip Erdogan Türkei Deutschland Freiburg
    09/05/2018 - Bülent Gençdemir
    Integration?

    Integration ist die Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund in die neue Gesellschaft.

    Mehr lesen
  • OB Wahl Freiburg
    26/04/2018 - Stefan Ummenhofer
    Fragen

    Auch wenn es einige schon vorher gewusst haben

    Mehr lesen
  • Wir sind Europa
    22/03/2018 - Stefan Ummenhofer
    Wir sind Europa

    Mit großem emotionalen und zeitlichen Aufwand hat der Gemeinderat die Frage diskutiert, wie denn der Platz heißen solle, auf dem das Siegesdenkmal steht.

    Mehr lesen